Update: App-Prototyp fertiggestellt

Ein Grund zum Feiern: Wir haben den Prototyp des ersten Spiels mit Bewegungssensoren fertiggestellt. Mit unseren eCovery Bluetooth Sensoren lässt sich ein Raumschiff durch die Galaxien steuern und muss Asteroiden ausweichen. Auf zu neuen Welten, das Projekt nimmt Form an! 🙂

Leipziger Gründernacht 2017

Wow! Wir sind Preisträger!

Im Rahmen der Leipziger Gründernacht präsentierten die Top 5 aus den rund 50 Einreichungen des Ideenwettbewerbes in einer jeweils 90-sekündigen Präsentation ihre Geschäftsidee. Das Publikum stimmte am Abend live im Mediencampus der Villa Ida über den Preisträger des Ideenwettbewerbs ab. Dabei setzen wir uns gegen die Teams Innovailably, Kochhunger, made by made und OncaPlanta durch.

eCovery - Gründernacht 2017
Sieg bei der Leipziger Gründernacht – eCovery setzt sich beim Ideenwettbewerb durch

Professor Löbler, einer der Initiatoren des Hochschulgründernetzwerkes SMILE, lobte insbesondere die Vielfalt der eingereichten Ideen: „Es war eine Freude, wie die Vielseitigkeit unserer Stadt in konkrete Geschäftsideen mündet.“

Mit unserer Idee, die medizinische Reha mittels Funk-Sensoren zu digitalisieren und zu optimieren, soll eCovery Patienten in Zukunft schneller gesünder machen. Danke allen Beteiligten (und auch den anderen Finalisten mit ihren Ideen) für den tollen Abend und die spannenden Gespräche!

eCovery bei der Gründernacht
Die Preisträger der Leipziger Gründernacht

Warum eCovery?

Das ist unsere Projektidee:

Wir wollen Patienten gesünder machen: Mit dem Pilotprojekt eCovery startet die medizinische Rehabilitation in ein neues Zeitalter. Die Symbiose aus konventioneller Orthopädietechnik (z.B. Knieorthesen) mit moderner Bluetooth-Technologie ermöglicht eine verbesserte Rehabilitation. eCovery soll sich an Patienten richten, die per Sensor („e-Kit“) Gelenkbewegungen an eine App übertragen u. durch Anleitung gezieltere Rehabilitation betreiben. Die Folge: Nachhaltige Genesung. Mit eCovery können Patienten dann endlich mehr über ihre Diagnose und den Heilungsverlauf erfahren und eine gezieltere, nachhaltigere Reha erreichen. Die Rückfallquote wird sich dadurch verringern. Zugleich entlastet eCovery auch die Ärzte und behandelnden Therapeuten durch bessere Einblicke in den Trainings- und Heilungsverlauf. eCovery sorgt also in naher Zukunft für eine smarte Nachbehandlung, zuerst bei Gelenksverletzungen, später auch in anderen Bereichen, bei denen Bewegung unterstützend wirkt.

Darum eCovery. Wir freuen uns auf die Realisierung!