StartUps und KMU: eCovery wird Mitglied im 5-HT Hub

Er ist Teil der Digital Hub Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie: Der 5-HT Digital Hub Chemistry & Health unterstützt Unternehmen der Chemie- und Gesundheitsbranche bei der Realisierung digitaler Innovationen. Seit Kurzem ist auch eCovery Partner des Hubs und will seine Therapie-Unterstützung damit noch schneller in die Unternehmenspraxis integrieren.

Über 270 StartUps sind im 5-HT Netzwerk verbunden – und finden neben Inspiration natürlich auch den Kontakt zu Investoren oder in die Wirtschaft. Darunter ist jetzt auch eCovery – seit Jahresbeginn kooperieren der Hub und das StartUp im Bereich Chemistry und Health.

eCovery wird Teil des 5-HT Hubs Gute Partner ergänzen einander: Neben dem SpinLab ist eCovery nun auch im 5-HT Hub Partner – gemeinsam in der Bundesinitiative der de:Hubs.

Für uns ist die Zusammenarbeit ein weiterer, wesentlicher Schritt in Richtung Industrie und Mittelstand“ erklärt Marcus Rehwald, Gründer und Gesellschafter von eCovery. „Wir sehen zum Einen das Interesse, auch einmal in die Digitalisierung des Gesundheitswesens reinzuschauen. Zum Anderen sind aber weiterhin Berührungsängste mit diesem neuen Feld gegeben, so dass viele Anbieter aus dem „klassischen Gesundheitsmarkt“ noch zögerlich agieren. Mit 5-T zusammen möchten wir das ändern.“

270 StartUps und unzählige Partner in 4 Bereichen: Der 5-HT Hub im Überblick (Foto: 5-HT.com)

Der Hub ist Teil des bundesweiten Netzwerks an DE Hubs und damit eine Mischung aus regionalem Anbieter und bundesweiter Vereinigung. Gezielt finden hier passende StartUps bzw. Innovatoren und etablierte Unternehmen zusammen, unter anderem durch Veranstaltungen wie das regelmäßige eHealth Symposium oder auch durch individuelles Matchmaking. Auch für Förderprojekte oder die schnelle Weiterentwicklung von Prototypen stellt die Verbindung der beiden Welten eine Win-Win-Situation dar: Die einen haben agile Methodiken und schnelle Entwicklungsstufen, die anderen bestehende Fertigungswege und Zugänge in die Praxis. 2022 wird eCovery im Bereich der digitalen Therapie-Lösungen viele weitere Innovationen starten – was kommt da gelegener als einer oder mehrere starke Partner aus dem Mittelstand?

Link zum 5-HT Hub: www.5-ht.com

Er ist Teil der Digital Hub Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie: Der 5-HT Digital Hub Chemistry & Health unterstützt Unternehmen der Chemie- und Gesundheitsbranche bei der Realisierung digitaler Innovationen. Seit Kurzem ist auch eCovery Partner des Hubs und will seine Therapie-Unterstützung damit noch schneller in die Unternehmenspraxis integrieren.

Über 270 StartUps sind im 5-HT Netzwerk verbunden – und finden neben Inspiration natürlich auch den Kontakt zu Investoren oder in die Wirtschaft. Darunter ist jetzt auch eCovery – seit Jahresbeginn kooperieren der Hub und das StartUp im Bereich Chemistry und Health.


eCovery wird Teil des 5-HT Hubs

Gute Partner ergänzen einander: Neben dem SpinLab ist eCovery nun auch im 5-HT Hub Partner – gemeinsam in der Bundesinitiative der de:Hubs.

Für uns ist die Zusammenarbeit ein weiterer, wesentlicher Schritt in Richtung Industrie und Mittelstand“ erklärt Marcus Rehwald, Gründer und Gesellschafter von eCovery. „Wir sehen zum Einen das Interesse, auch einmal in die Digitalisierung des Gesundheitswesens reinzuschauen. Zum Anderen sind aber weiterhin Berührungsängste mit diesem neuen Feld gegeben, so dass viele Anbieter aus dem „klassischen Gesundheitsmarkt“ noch zögerlich agieren. Mit 5-T zusammen möchten wir das ändern.“

 


270 StartUps und unzählige Partner in 4 Bereichen: Der 5-HT Hub im Überblick (Foto: 5-HT.com)

Die eCovery Therapie-App ist ein Medizinprodukt und bietet neben den Knieverletzungen und -erkrankungen auch Therapien für die Hüfte, den oberen und unteren Rücken sowie die Hüft- und Knie-Endoprothetik an. Das StartUp wurde von Dr. med. Alexander Georgi, Benedict Rehbein und Marcus Rehwald gegründet und hat seinen Sitz in Leipzig.

Der Hub ist Teil des bundesweiten Netzwerks an DE Hubs und damit eine Mischung aus regionalem Anbieter und bundesweiter Vereinigung. Gezielt finden hier passende StartUps bzw. Innovatoren und etablierte Unternehmen zusammen, unter anderem durch Veranstaltungen wie das regelmäßige eHealth Symposium oder auch durch individuelles Matchmaking. Auch für Förderprojekte oder die schnelle Weiterentwicklung von Prototypen stellt die Verbindung der beiden Welten eine Win-Win-Situation dar: Die einen haben agile Methodiken und schnelle Entwicklungsstufen, die anderen bestehende Fertigungswege und Zugänge in die Praxis. 2022 wird eCovery im Bereich der digitalen Therapie-Lösungen viele weitere Innovationen starten – was kommt da gelegener als einer oder mehrere starke Partner aus dem Mittelstand?

Link zum 5-HT Hub: www.5-ht.com