eCovery wird Bitkom Mitglied

Das Gesundheitswesen wird durch die Digitalisierung massiv verändert. Doch noch immer werden viele dieser Innovationen im Keim erstickt. Um das zu ändern, müssen die Marktzugangsprozesse an die Charakteristika und die Entwicklungszyklen von Digital Health Lösungen angepasst werden. Damit diese notwendigen Voraussetzungen für sinnvolle und nachhaltige Verbesserungen geschaffen werden können, ist eine Vernetzung der Akteure Pflicht: Deshalb wird die eCovery GmbH Mitglied im bitkom e.V. – und wird sich ab sofort mit den anderen 2.000 Mitgliedsunternehmen im Bitkom zu den wichtigsten Fragen der digitalen Gesundheit aktiv(er) austauschen.

Der bitkom e.V. vernetzt Akteure der digitalen Wirtschaft und sorgt für eine Beschleunigung der Vorgänge.
Der bitkom e.V. vernetzt Akteure der Digitalisierung – auch im Gesundheitswesen

Vor allem das Get Started Health Network als Teil des Bitkom richtet sich an Startups, die die Entwicklung des Gesundheitssektors vorantreiben. Sie treffen innerhalb des Netzwerks auf etablierte Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, Investoren, Krankenkassen und Pharma-Unternehmen. Für eCovery Geschäftsführer Marcus Rehwald liegen die Vorteile einer intensiven Zusammenarbeit auf der Hand: „Wir erhoffen uns durch den Bitkom und Get Started Health eine Beschleunigung der Abläufe – denn oftmals sind die Anforderungen und Fragestellungen der StartUps sehr ähnlich und wir sollten parallel lieber Lenker und Fahrgestell neu erfinden statt jeder ein ähnlich rundes Rad.“

Es ist erklärtes Ziel des Bitkom, das Tempo der Digitalisierung im eHealth Bereich zu erhöhen, um digitalen Innovationen im ersten Gesundheitsmarkt zum Durchbruch zu verhelfen. Die eCovery Therapie-App als Medizinprodukt ist ein gutes Beispiel dafür. Sie benötigt ein Zusammenspiel von Therapeuten, Ärzten, den Lösungsanbietern und den Kostenträgern, um den vollen Mehrwert zu entfalten. „Am Beispiel unserer Knie-Therapie-Anwendung zeigt sich, was alles mittlerweile möglich ist, wenn wir die Puzzlestücke verbinden“ so Marcus Rehwald. „Deshalb werden wir künftig noch intensiver mit anderen Marktteilnehmern sprechen und weiter beschleunigen. Die Patienten warten schon darauf.“

Mehr zum Bitkom oder zu Get Started finden Sie unter https://getstarted.de/health/ .