Das Team von eCovery stellt sich vor!

Aileen Lang

(M.Sc. Rehabilitation und Prävention)

Aileen ist Sporttherapeutin und Fachberaterin im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Sie ist aufgrund ihrer Kenntnisse für betriebliche, präventive sowie auch therapeutische Inhalte verantwortlich. Sie ist aktiv an der digitalen Produktentwicklung bei eCovery beteiligt, bildet die Schnittstelle zwischen Arzt, Therapeut und Patient und ist für die präventiven Angebote im Unternehmen zuständig.

Dr. med. Alexander Georgi

(Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie)

Alexander ist als Arzt spezialisiert auf den Gebieten der arthroskopischen Chirurgie und der Sportmedizin. Seine operative Tätigkeit sowie die langjährige Erfahrung bei der Betreuung von Leistungssportlern sind die Grundlage seines Know-Hows in der medizinischen Rehabilitation von muskuloskelettalen Verletzungen und Erkrankungen.

Benedict Rehbein

(M. A. Kommunikations- und Medienwissenschaft, M. A. Sportwissenschaft)

Benedict beschäftigt sich vor allem mit der Entwicklung des Geschäftsmodells und der Marke. Der gelernte PR-Berater und Kommunikations- & Medienwissenschaftler (M.A.) steht dem Team aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in diesen Bereichen tatkräftig zur Seite.

Marcus Rehwald

(Dipl.-Jur. Univ.)

Marcus ist für die Projektleitung und die Geschäftsführung verantwortlich. In den Aufgabenbereich unseres Juristen fallen daneben aber auch alle rechtlichen Fragen sowie die Umsetzung der Zertifizierung. In den letzten Jahren hat er in unterschiedlichen beruflichen Stationen Erfahrungen und Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement und Unternehmensführung sowie im Unternehmens-, Datenschutz- und Vertragsrecht gesammelt. Marcus ist Mitglied des Beirats des deutschlandweiten Dachverbands studentischer Unternehmensberatungen JCNetwork e.V.

Natalie Bednarz

(Medizinstudentin, 1. Staatsexamen 09/2018 abgeschlossen)

Natalie hat im September 2018 ihr erstes medizinisches Staatsexamen abgelegt und unterstützt unser Team im Rahmen ihrer Doktorarbeit. Sie beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie wir Patient*innen mit unserer Lösung optimal begleiten können und kümmert sich bei uns um die klinischen Studien.

Anne Golze

(Physiotherapeutin)

Anne hat alles, was eCovery braucht: Die gelernte Physiotherapeutin kam über ein Praktikum ins Team und ist inzwischen nicht mehr wegzudenken. Anne begleitet den Aufbau der Reha-Übungen, ist die Schnittstelle zwischen Therapie und (Arzt)praxis.

Henrike Wandrer

(M. Sc. Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheit)

Henrike ist Psychologin und hat vor ihrer Zeit bei eCovery unter anderem zu den Themen Essstörungen und Adipositas geforscht. Nun lässt sie bei eCovery ihre Erfahrungen in der Arbeit mit Patient*innen und ihre psychologische Sichtweise in die Produktentwicklung mit einfließen. Der wichtigste Bereich ist dabei die Steigerung der Motivation zum regelmäßigen Therapietraining. Hier dreht Henrike an allen möglichen Stellschrauben – von der nutzerfreundlichen Gestaltung der App bis zum persönlichen Coaching – damit die Patient*innen am Ball bleiben.

Jimena Soto-Montero​

(M.A. Product Innovation and Development, B.A. Product Design)

Jimena hat den Weg aus Costa Rica zu uns nach Leipzig gefunden. Nach Stationen u.a. bei McKinsey, Amazon und diversen StartUps verantwortet die Produktexpertin bei eCovery seit 2019 die Themen User Experience und Product Design. Mit ihrem übergreifenden Blick auf die Dinge sorgt Jimena dafür, dass Technologie, Medizin und Patientenwünsche die richtige Balance finden und zum Wunschergebnis beitragen – dem bestmöglichen Training zuhause.

Sabine Oligschläger

(M.Sc. Kognitive und Klinische Neurowissenschaften)

Als Neurowissenschaftlerin ist Sabine auf neuronale Netzwerke spezialisiert. Bei eCovery setzt sie Methoden des maschinellen Lernens ein, um künstliche neuronale Netze dahingehend zu trainieren, die Bewegungsqualität von Übungen beurteilen zu können. Im Rahmen der Physiotherapie wird dies den Patient*innen helfen, während des Heimtrainings ein Feedback zu ihren Bewegungen zu erhalten.

Dr. rer. nat. Katja Krempler

(Diplom-Biologin mit Promotion in Neurobiologie)

Katja war nach der Elternzeit auf der Suche nach einer neuen, sinnvollen Aufgabe. Sie hat sich in Weiterbildungen das nötige Know-How für Qualitätsmanagement, Regulatory Affairs und Datenschutz angeeignet und ist nun verantwortlich für die Zertifizierung unserer App als Medizinprodukt sowie für den Aufbau unseres QM-Systems.

Hannes Seidel

(M.Sc. Process Engineering)

Die kontinuierliche Verbesserung der Lebensqualität durch Technik ist ein wesentlicher Bestandteil der Motivation von Hannes. Dafür hat er nach seinem Ingenieursstudium mit verschiedenen StartUps Lösungen entwickelt und praktische Erfahrungen im Design von Hard- und Software gesammelt. Mit seinem Knowhow und seiner interdisziplinären Kompetenz leistet er einen wichtigen Beitrag in der Software-Entwicklung.

Ben Groh

(Dipl. Ing. Mechatronik)

Ben kümmert sich als Ingenieur und Data Scientist um die mit unserer Therapie-App verbundene Sensorik. Seine Kernaufgabe ist es, unsere App so intelligent zu gestalten, dass diese erfasste Bewegungsdaten analysiert und sofortiges Feedback an Patient*innen zu deren Übungsausführung liefert. Durch seine langjährige Erfahrung in der Sportinformatik hat er umfassende Kenntnisse im Umgang mit Sensordaten, die er bei uns zielgerichtet in den medizinischen Bereich überträgt.

Lukas König

(Developer Frontend/Backend)

Lukas sorgt dafür, dass Patient*innen eine optimal ausgearbeitete App mit intuitiven Oberflächen vorfinden. Schon immer war für Lukas die Benutzererfahrung, gepaart mit einer soliden Codebasis, wichtig. Durch seine vorherigen Erfahrungen mit der Softwareentwicklung von hybriden Apps ist er nun bei eCovery genau an der richtigen Stelle, um Frontend (für Patient*innen) und Backend (für Behandler*innen) gleichermaßen weiterzuentwickeln.

Isabel Hofmann

(Support/Backoffice)

Eigentlich studiert Isabel Tourismusmanagement. Bei eCovery will sie während ihres Studiums aber auch in anderen Bereichen hinzulernen: Deshalb übernimmt sie die unterschiedlichsten Aufgaben aus den Fachbereichen unseres StartUps und unterstützt somit das gesamte Team. Insbesondere begleitet Isabel den operativen Vertrieb und trägt dadurch zur Entwicklung eines breiten Netzwerkes bei.