Datenschutzerklärung DiGA

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie gem. Art. 12–14 DSGVO über unsere Verarbeitung auf Sie beziehbarer Daten im Rahmen Ihrer Benutzung unserer App und Ihrer Kontaktaufnahme mit uns. Ihre Gesundheitsdaten oder Kopien dieser Daten werden im Rahmen Ihrer Nutzung dieser Anwendung auch außerhalb Ihres mobilen Endgeräts auf Systemen unter der Kontrolle des Verantwortlichen gespeichert. 

1 Kontaktdaten des Verantwortlichen 

Verantwortlicher für die Verarbeitung gem. Art. 24 DSGVO ist die 

eCovery GmbH  

c/o SpinLab – The HHL Accelerator 

Spinnereistraße 7 

04179 Leipzig 

info@ecovery.de 

Bitte übermitteln Sie uns keine Gesundheitsdaten per E-Mail. 

2 Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Per E-Mail an datenschutz@ecovery.de können Sie Kontakt zum Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen aufnehmen.

3 Ihre Rechte

Sie können uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten geltend machen. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3.1 Recht auf Auskunft sowie auf Erhalt einer Kopie Ihrer Daten 

Sie können Auskunft über die durch uns verarbeiteten auf Sie beziehbare Daten sowie eine Kopie dieser uns gegenüber verlangen oder Ihre Daten im Benutzerbereich der App einsehen. 

3.2 Recht auf Berichtigung 

Sie haben das Recht, durch uns verarbeitete auf Sie beziehbare Daten im Benutzerbereich der App zu Berichtigen und zu Vervollständigen oder von uns Berichtigen und Vervollständigen zu lassen. Wir teilen allen Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten jede Berichtigung dieser Daten mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Sie über die Empfänger, wenn Sie dies verlangen. 

3.3 Recht auf Löschung und Vergessenwerden 

Um Ihr Recht auf Löschung und Vergessenwerden uns gegenüber geltend zu machen, können Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung der App „eCovery“ im Benutzerbereich der App jederzeit widerrufen. 

Sie können Ihr Recht auf Löschung außerdem jederzeit per E-Mail an uns, an datenschutz@ecovery.de, umsetzen.  

Wir teilen allen Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten die Löschung dieser Daten mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Sie über die Empfänger, wenn Sie dies verlangen. 

Bei einer Deinstallation der App „eCovery“ von Ihrem Endgerät werden die von uns in unserem System gespeicherten auf Sie beziehbare Daten nicht gelöscht. Eine Deinstallation der App ist kein Widerruf in Ihre Einwilligung in die Nutzung unserer App. Wenn Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung der App „eCovery“ widerrufen wollen, können Sie dies jederzeit im Benutzerbereich der App tun oder uns Ihren Wunsch per E-Mail an datenschutz@ecovery.de mitteilen. 

3.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung durch uns verarbeiteten auf Sie beziehbaren Daten verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt: 

  • Die Richtigkeit der durch uns verarbeiteten auf Sie beziehbaren Daten wird von Ihnen bestritten; 
  • Unsere Verarbeitung auf Sie beziehbarer Daten ist unrechtmäßig, aber sie lehnen die Löschung der auf Sie beziehbaren Daten ab; 
  • Die durch uns verarbeiteten auf Sie beziehbaren Daten werden für unsere Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, jedoch benötigen Sie diese auf Sie beziehbaren Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche. 
  • Sie haben Widerspruch gegen eine Verarbeitung eingelegt, die auf unserem berechtigten Interesse beruht und unsere Interessensabwägung im Rahmen der Prüfung Ihres Widerspruchs ist noch nicht abgeschlossen. 

Bei Einschränkung der Verarbeitung informieren wir Sie, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin eingeschränkt wurde und dies zur Folge hat, dass wir nur noch eingeschränkten Zugriff auf Ihre Daten haben und diese nach Ablauf eines Jahres gelöscht werden, falls Sie sich nicht bei uns melden, dass wir Ihre Daten weiter speichern sollen. 

Wir teilen allen Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten jede Einschränkung dieser Daten mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Sie über die Empfänger, wenn Sie dies verlangen. 

3.5 Recht auf Widerruf der Einwilligung 

Sie können Ihre Einwilligung in unterschiedliche Verarbeitungstätigkeiten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt. 

3.6 Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung 

Sie können gegen Verarbeitungen auf Sie beziehbarer Daten durch uns jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. 

3.7 Recht auf Datenübertragbarkeit 

Sie können Ihr Recht auf die Übertragbarkeit der durch uns verarbeiteten auf Sie beziehbaren Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format uns gegenüber geltend machen. 

3.8 Recht auf Beschwerde 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. 

4 Bereitstellung der App 

4.1 Zwecke 

Diese Verarbeitung dient der Bereitstellung unserer App sowie dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in. 

4.2 Datenarten 

Wir verarbeiten dabei folgende Kategorien auf Sie beziehbarer Daten: 

  • Benutzerstammdaten, 
  • Nutzungsdaten, 
  • Verbindungsdaten. 

4.3 Rechtsgrundlage 

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von Gesundheitsdaten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO i. V. m. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO sowie Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in gem. § 4 Abs. 2 Nr. 1 DiGAV. 

4.4 Erforderlichkeit 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für den bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in erforderlich. 

4.5 Speicherdauer 

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis zum Ablauf der Verordnungsdauer. 

4.6 Empfänger 

Für die Bereitstellung der App „eCovery“ nutzen wir den Hosting-Dienstleister Mogic GmbH, Meusdorfer Straße 33–35, 04277 Leipzig, Deutschland. 

Für die Autorisierung Ihrer E-Mail-Adresse setzen wir den Dienstleister Mailjet SAS, 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, Frankreich, ein. 

4.7 Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung 

Sie können Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen. 

5 Kontaktaufnahme mit uns per Support-Ticketing-System 

5.1 Zwecke 

Diese Verarbeitung dient der Bearbeitung von Anliegen und Supportanfragen der Nutzer*innen der App sowie dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch die Nutzer*innen. 

5.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei folgende Kategorien auf Sie beziehbarer Daten:

E-Mail-Adresse,

Zeitpunkt der Anfrage,

Telefonnummer,

Name,

Inhalte der Anfrage (inkl. Gesundheitsdaten).

5.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von Gesundheitsdaten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO i. V. m. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO sowie Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in gem. § 4 Abs. 2 Nr. 1 DiGAV.

5.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für den bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in erforderlich.

5.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis zum Ablauf der Verordnungsdauer.

5.6 Empfänger

5.6.1 JIRA Service Management

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir den Support-Ticketing-Dienstleister JIRA Service Management. Die oben genannten auf Sie beziehbaren Daten werden an Atlassian. Pty Ltd., Level 6, 341 George Street, Sydney NSW 2000, Australien übermittelt. Atlassian ist für diese Verarbeitung unser Auftragsverarbeiter und wir haben hierzu einen Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 Abs. 3 DS-GVO geschlossen. Die Rechtsgrundlage für diese Drittlandübermittlung sind Standarddatenschutzklauseln gem. Art. 46 DS-GVO. Das Unternehmen bietet geeignete Garantien für den Datenschutz, die Sie auf Anfrage an datenschutz@ecovery.de einsehen können.

Die oben genannten auf Sie beziehbaren Daten werden in die USA als Drittland mit Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DS-GVO übermittelt.

5.6.2 Placetel

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir den Support-Ticketing-Dienstleister Placetel der BroadSoft Germany GmbH, c/o Cisco Systems GmbH, Lothringer Straße 56, 50677 Köln, Deutschland.

5.6.3 LiveAgent

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir den Support-Ticketing-Dienstleister LiveAgent. Die oben genannten auf Sie beziehbaren Daten werden an Quality Unit, s. r. o., Polus City Center, Polus Tower 14th Floor, Vajnorska 100/A83104, Bratislava, Slowakei, übermittelt.

Die oben genannten auf Sie beziehbaren Daten werden in die USA als Drittland mit Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO übermittelt.

Die oben genannten auf Sie beziehbaren Daten werden in die Ukraine übermittelt. LiveAgent ist für diese Verarbeitung unser Auftragsverarbeiter und wir haben hierzu einen Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO geschlossen. Die Rechtsgrundlage für diese Drittlandübermittlung sind Standarddatenschutzklauseln gem. Art. 46 DSGVO. Das Unternehmen bietet geeignete Garantien für den Datenschutz, die Sie auf Anfrage an datenschutz@ecovery.de einsehen können.

5.7 Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen.

6 Einholen von Wünschen und Feedback

6.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient der dauerhaften Gewährleistung der technischen Funktionsfähigkeit und der Nutzerfreundlichkeit der digitalen Gesundheitsanwendung (etwa durch Fragebögen zur Nutzererfahrung und technischen Problemen) und der Weiterentwicklung der digitalen Gesundheitsanwendung.

6.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei folgende Kategorien auf Sie beziehbarer Daten:

Feedback zum Produkt,

Nutzer*innenwünsche an das Produkt,

Nutzer*innen-ID aus dem User-Backend.

6.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von Gesundheitsdaten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO i. V. m. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO sowie Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur dauerhaften Gewährleistung der technischen Funktionsfähigkeit und der Nutzerfreundlichkeit der digitalen Gesundheitsanwendung und der Weiterentwicklung der digitalen Gesundheitsanwendung gem. § 4 Abs. 2 Nr. 4 DiGAV.

6.4 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

6.5 Empfänger

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir das Dienstleistungsprogramm Office 365 der Microsoft Corporation, 1 Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA.

6.6 Ihr Recht auf Widerspruch

Sie können Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen.

7 Qualitätssicherung

7.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient der Befragung der Nutzer*innen der App als Mittel zur Qualitätssicherung sowie dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch die Nutzer*innen.

7.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei Fragebogendaten als Kategorien auf Sie beziehbarer Daten.

7.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von Gesundheitsdaten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO i. V. m. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO sowie Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in gem. § 4 Abs. 2 Nr. 1 DiGAV.

7.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für den bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in erforderlich.

7.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis zum Ablauf der Verordnungsdauer.

7.6 Empfänger

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir den Hosting-Dienstleister Mogic GmbH, Meusdorfer Straße 33–35, 04277 Leipzig, Deutschland.

7.7 Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen.

8 Rezeptcode einlösen

8.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient dem Einlösen des Rezeptcodes sowie dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in.

8.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei den Rezeptcode als auf Sie beziehbare Daten.

8.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von Gesundheitsdaten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO i. V. m. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO sowie Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in gem. § 4 Abs. 2 Nr. 1 DiGAV.

8.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für den bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in erforderlich.

8.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis zum Ablauf der Verordnungsdauer.

8.6 Empfänger

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir den Hosting-Dienstleister Mogic GmbH, Meusdorfer Straße 33–35, 04277 Leipzig, Deutschland.

8.7 Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen.

9 Erstattung über Krankenversicherungen

9.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient der Erstattung der Physiotherapie per DiGA bzw. App über Ihre Krankenversicherung.

9.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei Ihren Rezeptcode und Rechnungsdaten als auf Sie beziehbare Daten.

9.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist die Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. der Abrechnung sonstiger Leistungserbringer gem. § 302 SGB V.

9.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist uns gesetzlich vorgeschrieben und erforderlich für die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten.

9.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist 6 Jahre, beginnend mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Dokument entstanden ist.

9.6 Empfänger

9.6.1 Krankenversicherungen

Die oben gennanten auf Sie beziehbaren Daten werden an Ihre Krankenkasse übermittelt.

9.6.2 Mogic

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir den Hosting-Dienstleister Mogic GmbH, Meusdorfer Straße 33–35, 04277 Leipzig, Deutschland.

10 Physiotherapie per App

10.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient der Physiotherapie per App sowie dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in.

10.2 Datenarten

Wir verarbeiten hierfür folgende auf Sie beziehbare Daten.

10.2.1 Adaptive Trainingspläne mit therapeutischen Übungsanleitungen

Therapieprogramm,

Diagnose.

10.2.2 Trainingsalgorithmus

Angaben zu Schmerzen,

Angaben zu Operationen,

Angaben zur Beweglichkeit,

absolvierte Trainingseinheiten,

aktuelle Trainingsphase,

Therapiefortschritt,

Therapieprogramm,

Diagnose.

10.2.3 Anamnese

Fragebogendaten:

Geschlecht,

betroffene Körperregion,

Angaben zu Schmerzen,

Angaben zur Medikation,

Angaben zu Diagnosen,

Angaben zu Operationen,

Angaben zum Therapie-Ziel,

Angaben zum Trainingsverhalten,

Angaben zur Beweglichkeit,

Angaben zur Lebensqualität.

10.2.4 Trainingsplan und Erinnerungsfunktion

Trainingszeiten,

absolvierte Trainingseinheiten,

aktuelle Trainingsphase,

Therapiefortschritt,

verbleibende Trainingseinheiten,

Beginn des Trainings (Datum),

nächste Befragung (Datum),

Therapieprogramm,

Diagnose.

10.2.5 Kurzes Beweglichkeitstraining “Mobi-Fix“

Therapieprogramm,

Diagnose.

10.2.6 Trainingsfortschritt und -dokumentation

Trainingszeiten,

absolvierte Trainingseinheiten,

aktuelle Trainingsphase,

Therapiefortschritt,

verbleibende Trainingseinheiten,

Beginn des Trainings (Datum),

nächste Befragung (Datum),

Therapieprogramm,

Diagnose,

Benutzerstammdaten.

10.2.7 Edukationselemente

absolvierte Trainingseinheiten,

aktuelle Trainingsphase,

Therapieprogramm,

Diagnose.

10.2.8 Motivationselemente

Trainingszeiten,

absolvierte Trainingseinheiten,

aktuelle Trainingsphase,

Therapiefortschritt,

verbleibende Trainingseinheiten,

Beginn des Trainings (Datum),

nächste Befragung (Datum),

Therapieprogramm,

Diagnose,

Benutzerstammdaten.

10.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von Gesundheitsdaten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO i. V. m. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO sowie Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in gem. § 4 Abs. 2 Nr. 1 DiGAV.

10.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für den bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in erforderlich.

10.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis zum Ablauf der Verordnungsdauer.

10.6 Empfänger

Für die Bereitstellung der App „eCovery“ nutzen wir den Hosting-Dienstleister Mogic GmbH, Meusdorfer Straße 33–35, 04277 Leipzig, Deutschland.

10.7 Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen.

11 Push-Benachrichtigungen zu Trainingszeiten

11.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient der Erinnerung an das geplante Training per Push- Benachrichtigungen sowie dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch die Nutzer*innen.

11.2 Datenarten

Beim Erst-Start der App registriert sich Ihr mobiles Endgerät beim entsprechenden Push-Benachrichtigungsservice der Plattform (Android: Firebase Cloud Messaging; iOS: Apple Push Notification). Dabei wird ein sogenanntes „Registration-Token” erstellt, welches die App-Installation auf Ihrem Gerät eindeutig identifiziert. Der Token dient zum Erkennen des Nachrichtenziels. Im Falle einer Push-Benachrichtigung sendet unser Server die gewünschte Push-Benachrichtigung an den

Push-Service Ihrer Plattform, der die Benachrichtigung an Ihr Gerät weiterleitet. Die Push-Benachrichtigungen beinhalten Informationen zu Ihren Trainingszeiten und Ihrem Trainingsverhalten.

11.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist Ihre ausdrückliche Einwilligung in den Erhalt von Push-Benachrichtigungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Der Zugriff Ihr Endgerät zum Speichern eines Registration Token auf Ihrem Endgerät ist erforderlich gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DS-GVO i. V. m § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

11.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für den bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in erforderlich.

11.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Abruf der Push-Benachrichtigung oder bis maximal vier Wochen. Nicht abgerufene Push-Benachrichtigungen werden nach vier Wochen automatisch gelöscht.

11.6 Empfänger

Die oben gennanten auf Sie beziehbaren Daten werden entsprechend des von Ihnen genutzten Betriebssystems an Apple Distribution International Ltd., 1 Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, IE, bzw. Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, übermittelt.

Die oben genannten auf Sie beziehbaren Daten werden in die USA als Drittland mit Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DS-GVO übermittelt.

11.7 Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen.

12 Produktentwicklung

12.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient der dauerhaften Gewährleistung der technischen Funktionsfähigkeit und der Nutzerfreundlichkeit der digitalen Gesundheitsanwendung (etwa durch Fragebögen zur Nutzererfahrung und technischen Problemen) und der Weiterentwicklung der der digitalen Gesundheitsanwendung.

12.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei folgende Kategorien auf Sie beziehbarer Daten:

Alter in Jahren bei Registrierung,

Geschlecht,

Therapieprogramm und Diagnosegruppe,

Schmerzlevel vorher sowie Schmerzlevel nachher.

12.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von Gesundheitsdaten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO i. V. m. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO sowie Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur dauerhaften Gewährleistung der technischen Funktionsfähigkeit und der Nutzerfreundlichkeit der digitalen Gesundheitsanwendung und der Weiterentwicklung der digitalen Gesundheitsanwendung gem. § 4 Abs. 2 Nr. 4 DiGAV.

12.4 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

12.5 Empfänger

Für die Bereitstellung der App „eCovery“ nutzen wir den Hosting-Dienstleister Mogic GmbH, Meusdorfer Straße 33–35, 04277 Leipzig, Deutschland.

12.6 Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Benutzerbereich der App oder per Mail an datenschutz@ecovery.de widerrufen.

13 Klinische Prüfungen und deren Auswertung

13.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient dem Nachweis positiver Versorgungseffekte im Rahmen einer Erprobung der digitalen Gesundheitsanwendung nach § 139e Abs. 4 SGB V, sowie der Erfüllung unserer Pflichten aus dem Medizinprodukterecht.

13.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei folgende Kategorien auf Sie beziehbarer Daten:

Alter in Jahren bei Registrierung,

Geschlecht,

Therapieprogramm und Diagnosegruppe,

Schmerzlevel vorher sowie Schmerzlevel nachher.

13.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist die Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in die Verarbeitung von Gesundheitsdaten zum Nachweis positiver Versorgungseffekte im Rahmen einer Erprobung der digitalen Gesundheitsanwendung nach § 139e Abs. 4 SGB V gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO sowie der Erfüllung unserer allgemeinen Pflicht der klinischen Bewertung gem. Art. 10 Abs. 3 MDR.

13.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist erforderlich für den Nachweis positiver Versorgungseffekte im Rahmen einer Erprobung der digitalen Gesundheitsanwendung nach § 139e Abs. 4 SGB V sowie für die Erfüllung unserer Pflichten aus dem Medizinprodukterecht.

13.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung. Die Daten werden außerdem gelöscht, nachdem das BfArM über die endgültige Aufnahme der DiGA in das DiGA-Verzeichnis entschieden hat.

13.6 Empfänger

Wir führen die klinischen Prüfungen gemeinsam mit Prüfärzten in Studienzentren durch. Für die Erhebung der Studiendaten setzen wir den Dienstleister Climedo Health GmbH, Schellingstraße 109a, 80798 München, Deutschland, ein. Die Auswertung der Studiendaten erfolgt durch die Medizin & Service GmbH, Boettchenstr. 10, 09117 Chemnitz, Deutschland.

14 Einwilligungsmanagement

14.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient der Dokumentation von Einwilligungen sowie dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in.

14.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei Einwilligungsdaten als auf Sie beziehbare Daten.

14.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist die Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DS-GVO.

14.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist uns gesetzlich vorgeschrieben und erforderlich für die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten.

14.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist drei Jahre.

14.6 Empfänger

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir den Hosting-Dienstleister Mogic GmbH, Meusdorfer Straße 33–35, 04277 Leipzig, Deutschland.

15 Betroffenenrechtemanagement

15.1 Zwecke

Diese Verarbeitung dient dem datenschutzkonformen Umgang mit Betroffenenrechten sowie dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der digitalen Gesundheitsanwendung durch den/die Nutzer*in.

15.2 Datenarten

Wir verarbeiten dabei für die Umsetzung der Anfrage relevante auf Sie beziehbare Daten.

15.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten zum oben genannten Zweck ist die Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DS-GVO.

15.4 Erforderlichkeit

Die Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist uns gesetzlich vorgeschrieben und erforderlich für die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten.

15.5 Speicherdauer

Die Speicherdauer für diese Verarbeitung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten ist drei Jahre.

15.6 Empfänger

Für die Speicherung der oben genannten auf Sie beziehbaren Daten nutzen wir den Hosting-Dienstleister Mogic GmbH, Meusdorfer Straße 33–35, 04277 Leipzig, Deutschland.

Bitten wählen Sie aus.

Therapie-App

Sie haben eine Diagnose? Dann starten Sie noch heute mit der Therapie-App von eCovery.

Präventionskurs

Sie wollen Schmerzen vorbeugen, Ihre Muskulatur stärken oder beweglicher werden? Super! Finden Sie in wenigen Klicks den für Sie passenden Kurs.